CRC Meldungen

12.02.2014

46. Kaffeenachmittag am 07.02.2014 in der Mehrzweckhalle /Neue Westfälische vom 11.02.2014

Helmut Claas auf dem Weg der Besserung

- Erfreuliche Nachricht / Spende über 10.000 Euro

Bericht von Joe Cubick

Harsewinkel. "Freundschaft leben, Gemeinschaft stärken", unter diesem Leitsatz beging der Claas Rentner-Club (CRC) am Freitagnachmittag in der Mehrzweckhalle mit rund 350 Gästen seinen traditionellen, inzwischen 46. Kaffeenachmittag.

Vorsitzender Günther Mielczarek freute sich sehr, viele saatengrüne Krawatten oder Halstücher zu entdecken, was ihn einmal mehr bewog, zu betonen, "Saatengrün ist mehr als eine Farbe". Darüber hinaus appellierte er an die Kollegen, "Lasst das Feuer von Claas auch im CRC weiter brennen".

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel", meinte Hermann Lohbeck aus der CSE-Geschäftsführung und sprach damit an, dass sich das Unternehmen "weiter anstrengen" werde.  Nach mit 3,8 Milliarden Euro dem "besten Umstz in der Unternehmensgeschichte" wolle man im 101. Jahr "im stabilen Umfeld noch eine Schippe drauf legen" und vielleicht vier Milliarden erreichen.

Neben dem Unternehmenskauf in China erwähnte Lohbeck, dass das Unternehmen im russischen Krasnodar für 100 Millionen Euro ("die größte Investition außerhalb Harsewinkels") ein komplettes Werk baue. Dort werden dann etwa 2.000 Mähdrescher fertiggestellt und so könne "der Markt im Osten optimal genutzt" werden.

Vom Unternehmen hatte er einen Scheck über 8.000 Euro und von der Familie Claas einen über 2.000 Euro dabei. Für "diese hervorragenden Unterstützungen" bedankte sich Günther Mielczarek "in westfälischer Nüchternheit" und meinte, damit sei das Oktoberfest gesichert und das Geld bei Kassierer Bernhard Kruk in guten Händen.

Kurz ging Hermann Lohbeck noch auf Dr. Helmut Claas ein, der "auf dem Weg der Besserung" sei. Zurzeit sei er in einer Rehamaßnahme im Sauerland. Die körperliche Genesung dauerte in diesem Alter erfahrungsgemäß etwas länger.

 

Das Foto zeigt Hermann Lohbeck aus der Geschäftsführung bei der Übergabe an den CRC-Vorsitzenden Günther Mielczarek (v.r.) Spenden über insgesamt 10.000 Euro

» Angehängte Datei herunterladen (0 MB)


« zurück