Nutzungsbedingungen

für die Nutzung der App
„CLAAS Farm Scout“

 

der CLAAS KGaA mbH, Harsewinkel

– nachfolgend „CLAAS“ genannt –

 

Inhaltsverzeichnis

 

A.         Nutzungsbedingungen CLAAS Farm Scout. 2

1.                 Einleitung. 2

2.                 Registrierung und Nutzungsbeschränkungen. 2

3.                 Umfang der Nutzung und Rechteeinräumung. 2

4.                 Verknüpfung mit anderen Nutzern. 3

5.                 Kommunikation und Informationsaustausch mit anderen Nutzern. 3

6.                 Pflichten von CLAAS. 3

7.                 Reverse Engineering. 3

8.                 Betrieb der notwendigen Infrastruktur durch CLAAS. 4

9.                 Mitwirkung des Nutzers. 4

10.              Gewährleistung. 5

11.              Mängelbeseitigung und Gewährleistungsansprüche. 5

12.              Verletzung von Schutzrechten Dritter. 6

13.              Haftung. 6

14.              Verantwortlichkeit für Inhalte. 7

15.              Vertragsdauer und Kündigung. 7

16.              Änderungsvorbehalt. 7

17.              Datenschutz. 8

18.              Schlussbestimmungen. 8

B.         Auflistung von Drittsoftware mit abweichenden Lizenzbestimmungen. 8

19.              Einbeziehung der Lizenzbestimmungen für Drittsoftware. 8

20.              Bezug des Quellcodes. 9

C.         Lizenzbedingungen für Drittsoftware. 9

21.              Apache License Version 2. 9

22.              Eclipse Public License Version 1.0. 14

 

Stand 03.02.2017

A.            Nutzungsbedingungen CLAAS Farm Scout

1.              Einleitung

1.1           CLAAS bietet mit „CLAAS Farm Scout“ (die „App“) eine App an, die den Nutzer bei seiner täglichen Arbeit unterstützt. Die App ermöglicht den Austausch von Daten und Informationen zwischen verschiedenen Nutzern. Außerdem bietet die App weitere Zusatzfunktionen, unter anderem die Ermittlung von Standorten einzelner Nutzer und die Kommunikation zwischen verschiedenen Nutzern. Um die hierfür erforderliche Verbindung mit anderen Nutzern herzustellen, ist eine Zuordnung zu einer gemeinsamen Organisation erforderlich, die in der App als „Hof“ bezeichnet wird.

1.2           Die Bereitstellung und Nutzung der App erfolgt auf Basis dieser Nutzungsbedingungen, wobei der jeweilige Vertragspartner nachfolgend als Nutzer bezeichnet wird. Der Vertragsabschluss in Bezug auf die App erfolgt dabei online über entsprechende Marktplätze, die einen Download der App ermöglichen.

2.              Registrierung und Nutzungsbeschränkungen

2.1           Für die Nutzung der App ist eine zusätzliche Registrierung erforderlich. Ohne eine Registrierung ist die Nutzung der App nicht möglich.

2.2           Bevor Sie die App nutzen können, werden Sie gefragt, ob Sie einem bereits existierenden Hof beitreten oder einen neuen Hof erstellen wollen. Sofern Sie einem existierenden Hof beitreten wollen, ist die Eingabe der Ihnen vom Ersteller des Hofes übermittelten TAN erforderlich sowie die Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse. Sofern Sie selbst einen Hof erstellen wollen, ist die Angabe Ihres Namens, einer Adresse sowie Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Weitere Daten können von dem Nutzer auf freiwilliger Basis zu seinem Profil ergänzt werden.

2.3           Die Nutbarkeit der App erfordert außerdem die vorherige Zustimmung der Nutzer zu diesen Nutzungsbedingungen .

2.4           Die App steht ausschließlich Unternehmern und öffentlichen Körperschaften in Ausübung ihrer beruflichen bzw. satzungsmäßigen Tätigkeiten, sowie deren Mitarbeitern zur Verfügung. Mit Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen bestätigt der Nutzer, die App ausschließlich in dieser Eigenschaft zu nutzen.

3.              Umfang der Nutzung und Rechteeinräumung

3.1           Nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen gewährt CLAAS dem Nutzer das Recht zur Nutzung der App auf seinen Geräten. Das Recht zur Nutzung beschränkt sich dabei jedoch ausschließlich auf solche Geräte, die für die Nutzung ausdrücklich freigegeben sind.

3.2           CLAAS räumt dem Nutzer ein nicht-ausschließliches, zeitlich und räumlich unbeschränktes sowie inhaltlich entsprechend der Vorgaben dieser Nutzungsbedingungen beschränktes Recht ein, die App zu nutzen. Maßgeblich sind weiter sämtliche Begrenzungen, die dem Nutzer von CLAAS bei oder vor Abschluss der Registrierung mitgeteilt wurden.

3.3           Bestandteil der App sind auch Komponenten, deren Rechte bei Dritten liegen (Drittsoftware), insbesondere Open Source Software. Soweit es sich um Drittsoftware entsprechend der Auflistung in Teil B dieser Nutzungsbedingungen handelt, gehen die jeweiligen Lizenzbedingungen für Drittsoftware entsprechend Teil C dieser Nutzungsbedingungen den übrigen Bestimmungen vor.

4.              Verknüpfung mit anderen Nutzern

4.1           Sofern der Nutzer die in der App vorgesehene Funktion zur Einladung weiterer Nutzer zum Beitritt zu seinem Hof nutzt, ist der Nutzer verpflichtet, entsprechende Einladungen ausschließlich in Abstimmung mit den weiteren Nutzern auszusprechen.

4.2           Jeder Nutzer ist verpflichtet, sich eigenständig für die Nutzung der App zu registrieren; eine gemeinsame Nutzung unter einem einheitlichen Namen oder mit demselben Gerät ist untersagt.

5.              Kommunikation und Informationsaustausch mit anderen Nutzern

5.1           Die App ermöglicht eine individuelle Kommunikation durch Übermittlung von direkten Nachrichten an andere Nutzer und die Einrichtung von Gruppenchats für die gemeinsame Kommunikation mit mehreren Nutzern.

5.2           Dem Nutzer sind in diesem Zusammenhang jegliche Aktivitäten untersagt, die darauf abzielen, die geschützte Kommunikation zwischen der Software und den Systemen von CLAAS oder anderen Nutzern zu manipulieren.

5.3           Unabhängig von dem gewählten Kommunikationskanal ist der Nutzer verpflichtet, Informationen über die App ausschließlich unter Beachtung aller gesetzlichen Bestimmungen und Grenzen auszutauschen. Untersagt sind insbesondere rassistische, gewaltverherrlichende und sonstige rechtswidrige Äußerungen. Jegliche Form der Belästigung und Nachstellung von Dritten unter Nutzung der App hat zu unterbleiben.

5.4           Sofern unter Nutzung der App Standortdaten oder Bewegungsdaten zugänglich gemacht oder ausgetauscht werden, ist der jeweilige Nutzer dafür verantwortlich, dass die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Erhebung, Speicherung und Nutzung derartiger Daten vorliegen.

6.              Pflichten von CLAAS

CLAAS stellt die App in einer installationsfähigen Version zum Download zur Verfügung und gewährt dem Nutzer die vorstehend beschriebenen Nutzungsrechte an der App. Ein Anspruch auf Überlassung der App im Quellcode, einer Kopie der App auf einem Datenträger oder einer gedruckten Dokumentation besteht nicht, wobei ein etwaiger Anspruch auf Überlassung des Quellcodes für Open Source Software unberührt bleibt.

Für den Fall, dass die App einen Mangel aufweist, wird dieser von CLAAS nach Maßgabe der entsprechenden Regelungen dieser Nutzungsbedingungen behoben.

7.              Reverse Engineering

Der Nutzer ist nicht zur Rückgewinnung des Quellcodes mittels Reverse Engineering berechtigt, soweit dies nicht ausdrücklich gesetzlich erlaubt ist. Weiter ist es dem Nutzer untersagt, auf andere Weise zu versuchen, die Software außerhalb der vorgesehenen Weise zu beeinflussen, insbesondere bestehende Schutzmechanismen zu umgehen.

8.              Betrieb der notwendigen Infrastruktur durch CLAAS

8.1           Dem Nutzer ist bewusst, dass für die Möglichkeit zur Nutzung der App auf mehreren Endgeräten und insbesondere zur Interaktion mit anderen Nutzern eine zentrale Speicherung der Nutzerdaten durch CLAAS erfolgt.

8.2           CLAAS speichert alle Nutzungsdaten auf eigenen Systemen (die „Infrastruktur“) und ermöglicht den Zugriff auf diese Nutzungsdaten durch den Nutzer und weitere Nutzer über die App durch Aufbau einer Verbindung zu der Infrastruktur. CLAAS ist bemüht, die zentrale Infrastruktur dauerhaft und möglichst unterbrechungsfrei bereitzustellen.

8.3           Die Bereitstellung der Infrastruktur ist nicht Gegenstand dieser Nutzungsbedingungen, so dass der Nutzer keine Ansprüche gegen CLAAS für den Fall hat, dass die Infrastruktur vorübergehend nicht zur Verfügung steht bzw. nicht erreichbar ist oder CLAAS sich entscheidet, die Bereitstellung der Infrastruktur endgültig einzustellen. Die fehlende Erreichbarkeit der Infrastruktur stellt insbesondere keinen Mangel der App dar.

9.              Mitwirkung des Nutzers

9.1           Dem Nutzer obliegt die Installation und Einrichtung der App auf dem von ihm genutzten Gerät. Er hat zu prüfen, ob die Systemvoraussetzungen und sonstigen Rahmenbedingungen eine Nutzung der App ermöglichen. CLAAS weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass für die Anmeldung bei der App und für die Nutzung weiterer Funktionen der App eine Internetverbindung bestehen muss, damit eine Verbindung zu der Infrastruktur hergestellt werden kann. Der Nutzer ist dafür verantwortlich, die entsprechende Internetverbindung seines Gerätes mit ausreichender Bandbreite sicherzustellen.

9.2           Der Nutzer ist verpflichtet, Anzeigen und Empfehlungen, die sich aus der App ergeben, auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Sinnhaftigkeit zu überprüfen. Keinesfalls darf der Nutzer Anzeigen und Empfehlungen ungeprüft übernehmen.

9.3           Sollten sich bei der Nutzung der App Probleme, Fehler oder Unstimmigkeiten ergeben, so wird der Nutzer CLAAS hierüber unverzüglich informieren. Auf Verlangen von CLAAS wird der Nutzer seine Mitteilung konkretisieren und CLAAS bei der Analyse des Problems unterstützen. Der Nutzer ist insbesondere verpflichtet, die App unverzüglich nach dem Download auf ihre Funktionsfähigkeit zu testen und festgestellte Mängel nach Maßgabe der vorstehenden Regelung zu melden. Bei einer Verletzung von Untersuchungs- und Rügepflichten gilt die App in Ansehung des betreffenden Mangels als genehmigt.

9.4           Der Nutzer ist für die Dauer der Nutzung der App zur Einhaltung aller Vorgaben dieser Nutzungsbedingungen sowie aller sonstigen Vorgaben von CLAAS verpflichtet wie sie dem Nutzer von CLAAS vor bzw. bei der Registrierung mitgeteilt wurden.

9.5           Der Nutzer wird alle Maßnahmen und Handlungen unterlassen, die die Stabilität und Sicherheit der App sowie der Infrastruktur gefährden. In diesem Zusammenhang wird der Nutzer insbesondere eine Nutzung der App außerhalb der hierfür vorgesehenen Verwendungszwecke unterlassen. Dem Nutzer ist es untersagt, die App auf Geräten zu nutzen, bei denen serienmäßige Funktionsbeschränkungen ohne Autorisierung durch den Hersteller entfernt wurden (sog. „Rooting“ bzw. „Jailbreaking“). Weiter ist es dem Nutzer untersagt, mit anderen Systemen außer der App den Versuch zu unternehmen, auf die Infrastruktur zuzugreifen.

9.6           Neue Versionen der App sind vom Nutzer zu übernehmen, soweit diese von dem CLAAS bereitgestellt werden und beim Nutzer nicht zu unzumutbaren Beeinträchtigungen führen. CLAAS empfiehlt in diesem Zusammenhang eine regelmäßige Prüfung durch den Nutzer, ob neue Version zur Verfügung zu stehen, sofern der Nutzer sein Gerät nicht ohnehin so eingestellt hat, dass automatisch neue Versionen der App heruntergeladen und installiert werden.

10.           Gewährleistung

10.1         CLAAS leistet dafür Gewähr, dass die App die dem Nutzer mitgeteilten Hauptfunktionen im Wesentlichen erfüllen und den anerkannten Regeln der Technik entsprechen sowie nicht mit Fehlern behaftet ist, die den Wert oder die Tauglichkeit zu dem gewöhnlichen oder nach dem Vertrag vorausgesetzten Gebrauch aufheben oder mindern (der „Mangel“). Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf solche Schäden und/oder Störungen, die dadurch verursacht werden, dass der Nutzer gegen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen verstößt.

10.2         CLAAS übernimmt keine Gewähr dafür, dass die App den Bedürfnissen des Nutzers entspricht, wovon sich der Nutzer selbst zu vergewissern hat. Dem Nutzer ist bekannt, dass die Überlassung eines völlig fehlerfreien Systems wegen der Komplexität derartiger Systeme nicht möglich ist und daher auch nicht zugesichert werden kann. Dies ist entsprechend auch vertraglich nicht geschuldet.

10.3         CLAAS gewährleistet, dass die App frei von Rechten Dritter ist, die eine Nutzung entsprechend dem vertraglich festgelegten Umfang einschränkt oder ausschließt. Wird die vertragsgemäße Nutzung durch Schutzrechte Dritter beeinträchtigt, so hat CLAAS in einem für den Nutzer zumutbaren Umfang das Recht, entweder die App so abzuändern, dass sie aus dem Schutzbereich herausfallen oder die Befugnis zu erwirken, dass die App uneingeschränkt und ohne zusätzliche Kosten für den Nutzer vertragsgemäß genutzt werden können.

11.           Mängelbeseitigung und Gewährleistungsansprüche

11.1         Mängel der App werden innerhalb der Gewährleistungsfrist von einem Jahr ab Überlassung der App nach entsprechender Mitteilung des Mangels durch CLAAS innerhalb angemessener Frist beseitigt. Die Mangelbeseitigung erfolgt nach Wahl von CLAAS durch die Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder die Lieferung einer mangelfreien App (Ersatzlieferung). Für die ordnungsgemäße Mangelbeseitigung genügt dabei auch die Bereitstellung einer neuen Version der App zum Download. Als Nachbesserung genügt es auch, wenn CLAAS dem Nutzer aufzeigt, wie ein erneutes Auftreten des Mangels verhindert werden kann (Workaround).

11.2         Kann der Mangel nicht innerhalb angemessener Frist behoben werden oder ist die Nachbesserung oder Ersatzlieferung aus sonstigen Gründen als fehlgeschlagen anzusehen, kann der Nutzer nach seiner Wahl den Kaufpreis, falls ein solcher bezahlt wurde, herabsetzen (mindern), vom Vertrag zurücktreten, Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen. Für Ersatzansprüche gelten dabei die nachfolgend geregelten Haftungsbestimmungen. Der Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn der Mangel nicht wesentlich ist.

11.3         Von einem Fehlschlagen der Nachbesserung oder Ersatzlieferung ist erst auszugehen, wenn CLAAS hinreichende Gelegenheit zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung eingeräumt wurde. In jedem Fall ist die Geltendmachung von Ansprüchen wegen eines Fehlschlagens ausdrücklich zuvor unter Setzung einer letzten Nachfrist anzudrohen. Einer solchen Androhung bedarf es nicht, wenn die Nachbesserung oder Ersatzlieferung unmöglich ist, wenn sie von CLAAS grundlos verweigert wird oder wenn Unzumutbarkeit aus sonstigen Gründen vorliegt. Erst nach erfolglosem Ablauf der letzten Nachfrist können weitergehende Ansprüche geltend gemacht werden.

11.4         Sofern die Überlassung und Nutzung der App ohne Entgelt erfolgt, gelten die vorstehenden Regelungen mit der Maßgabe, dass CLAAS nur verpflichtet ist, zumutbare Anstrengungen zur Beseitigung gemeldeter Mängel zu unternehmen, ohne dass dem Nutzer einen Anspruch auf Beseitigung eines Mangels innerhalb konkreter Frist verlangen kann. Ausreichend ist insbesondere eine Beseitigung von Mängeln im Rahmen der Bereitstellung neuer Versionen entsprechend der Releaseplanung von CLAAS. Bei unentgeltlicher Überlassung und Nutzung der App kommen weitergehende Gewährleistungsansprüche nur bei einem arglistigen Verschweigen eines Mangels in Betracht.

12.           Verletzung von Schutzrechten Dritter

12.1         Der Nutzer wird CLAAS unverzüglich informieren, wenn gegen ihn Ansprüche wegen Verletzung von Schutzrechten in Zusammenhang mit der Nutzung der App geltend gemacht werden. In diesem Fall wird CLAAS den Nutzer in Bezug auf die angebliche Rechtsverletzung auf eigene Kosten verteidigen. Soweit dem Nutzer gleichwohl für die eigene Rechtsverteidigung Kosten entstanden sind, werden diese in angemessener Höhe erstattet, soweit sie erforderlich und notwendig waren.

12.2         Der Nutzer wird CLAAS auf dessen Verlangen die notwendige Unterstützung gewähren, die für eine effektive Verteidigung gegen entsprechende Ansprüche erforderlich ist.

12.3         Stellt sich heraus, dass ein Verhalten des Nutzers für den Vorwurf der Verletzung von Schutzrechten Dritter mit ursächlich war, insbesondere der Nutzer sich nicht an die Vorgaben und Beschränkungen dieser Nutzungsbedingungen gehalten hat, wird der Nutzer CLAAS alle hierdurch entstandenen Schäden und Rechtsverteidigungskosten ersetzen.

12.4         Die Einschränkungen im Hinblick auf die unentgeltliche Überlassung und Nutzung der App gelten auch im Hinblick auf die Verletzung von Schutzrechten Dritter.

13.           Haftung

13.1         CLAAS haftet gegenüber dem Nutzer nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften, soweit sich aus den nachfolgenden Regelungen nicht etwas anderes ergibt.

13.2         CLAAS haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, letzteres jedoch nur bei Überlassung bzw. Nutzung der App gegen Entgelt; im Übrigen ist die Haftung nach Maßgabe der nachfolgenden Regelungen beschränkt bzw. ausgeschlossen.

13.3         Unter Berücksichtigung der sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Risiken und der vom Nutzer zu zahlenden Vergütung vereinbaren die Parteien eine Haftungsbeschränkung der Höhe nach auf die Vergütung je Schadensfall, höchstens jedoch auf den dreifachen Betrag der Vergütung insgesamt.

13.4         Die Haftung von CLAAS ist beschränkt auf vertragstypische, vernünftigerweise vorhersehbare Schäden und Aufwendungen.

13.5         Für einfache Fahrlässigkeit haftet CLAAS nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszweckes von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht). In diesem Fall finden die vorstehenden Haftungsbeschränkungen Anwendung; ansonsten ist die Haftung für einfache Fahrlässigkeit insgesamt ausgeschlossen.

13.6         Die Haftung für mittelbare Schäden und Folgeschäden, insbesondere für Schäden bei Betriebsunterbrechungen und für entgangenen Gewinn, ist ausgeschlossen.

13.7         Soweit Überlassung und Nutzung der App ohne Entgelt erfolgen, ist die Haftung von CLAAS abweichend von den vorstehenden Regelungen für jede Form von Fahrlässigkeit einschließlich grober Fahrlässigkeit insgesamt ausgeschlossen. Für Vorsatz bleibt es bei der unbeschränkten Haftung von CLAAS.

13.8         Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen finden keine Anwendung bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz. Unberührt bleibt weiter die Haftung von Garantien, die von CLAAS übernommen wurden.

14.           Verantwortlichkeit für Inhalte

14.1         CLAAS übernimmt keine Verantwortung für Inhalte, die unter Nutzung der App ausgetauscht, übermittelt, veröffentlicht oder auf andere Weise zugänglich gemacht (die „Verbreitung“) werden. Der Nutzer wird angehalten, die Verbreitung von rechtswidrigen Inhalte und Inhalten, die auf andere Weise gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen, an CLAAS zu melden.

14.2         CLAAS behält sich vor, Inhalte zu löschen, die gegen gesetzliche Vorgaben oder die Nutzungsbedingungen verstoßen sowie das Profil des für die Verbreitung dieser Inhalte verantwortlichen Nutzers vorübergehend oder dauerhaft zu sperren.

14.3         CLAAS weist darauf hin, dass jeder Nutzer selbst für die Inhalte verantwortlich ist, die unter Nutzung der App verbreitet werden, insbesondere auch im Hinblick auf die Nutzung von Profilbildern. Bei der Nutzung fremder Bilder hat der Nutzer die urheberrechtlichen Beschränkungen und Vorgaben sowie etwaige Persönlichkeitsrechte Dritter und deren Recht am eigenen Bild zu beachten.

14.4         Für den Fall, dass CLAAS wegen der Verletzung von Rechten Dritter in Anspruch genommen wird und dies auf die Verbreitung von Inhalten durch den Nutzer zurückzuführen ist, stellt dieser CLAAS auf erstes Anfordern von allen entsprechenden Ansprüchen, Kosten und Schäden frei.

15.           Vertragsdauer und Kündigung

15.1         Der Nutzer kann das Vertragsverhältnis jederzeit ohne Einhaltung einer Frist kündigen. Dazu findet er in der App eine Funktion zum Löschen der Registrierung.

15.2         CLAAS behält sich vor, das Vertragsverhältnis jederzeit ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 1 Monat ordentlich zu beenden. Mit Vertragsbeendigung kann der Nutzer die App nicht mehr nutzen und auf die von ihm erhobenen Daten zugreifen.

15.3         Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

16.           Änderungsvorbehalt

16.1         CLAAS ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft einseitig zu ändern und/oder zu ergänzen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen von CLAAS erforderlich ist, insbesondere bei Einführung neuer Funktionen der App.

16.2         Der Nutzer wird bei Anpassung dieser Nutzungsbedingungen über die beabsichtigten Änderungen bzw. Ergänzungen vorab informiert. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen Nutzungsbedingungen nicht innerhalb von einem Monat nach der Benachrichtigung (die „Widerspruchsfrist“), gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als vom Nutzer angenommen. CLAAS wird in seiner Benachrichtigung auf das Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen.

16.3         Im Falle eines Widerspruchs kann der Nutzer die Nutzung der App nach der bisherigen Fassung der Nutzungsbedingungen fortsetzen ist. CLAAS ist aber berechtigt, den Nutzer von der Nutzung neuer Versionen der App, dem Zugang zu der Infrastruktur oder der Nutzung der App insgesamt auszusperren und die Aufhebung der Sperre von einer Zustimmung zu den angepassten Nutzungsbedingungen abhängig zu machen.

17.           Datenschutz

17.1         Die Parteien sind verpflichtet, die jeweils für sie geltenden gesetzlichen Bestimmungen und Vorgaben zum Datenschutz einzuhalten. Weitere Einzelheiten über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch CLAAS ergeben sich aus der Datenschutzerklärung von CLAAS für die App.

17.2         Der Nutzer hat insbesondere dafür zu sorgen, dass auch die Einwilligung von Dritten vorliegt, deren personenbezogene Daten gegebenenfalls über die App erhoben, verarbeitet und genutzt werden oder bei CLAAS gespeichert werden.

17.3         Die Parteien sind sich darüber einig, dass Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten, die über die App verwaltet werden, als Dienstleistung für den Nutzer erbracht wird, ohne dass CLAAS im Sinne einer Auftragsdatenverarbeitung für den Nutzer tätig wird. Folglich ist der Nutzer nicht berechtigt, CLAAS Weisungen im Hinblick auf die Art und Weise der Datenverarbeitung zu erteilen.

18.           Schlussbestimmungen

18.1         Der Nutzer ist nicht berechtigt, eine Forderung aus dem Vertragsverhältnis oder im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis ohne vorherige schriftliche Zustimmung von CLAAS an Dritte abzutreten.

18.2         Das Vertragsverhältnis unterliegt dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Übereinkommens über den internationalen Warenverkehr (CISG). Ausschließlicher Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Sitz von CLAAS.

18.3         Falls CLAAS dem Nutzer diese Nutzungsbedingungen in verschiedenen Sprachen zur Verfügung stellt, ist bei Streitigkeiten und Auslegungsschwierigkeiten ausschließlich die deutsche Version maßgeblich; alle weiteren Sprachversionen sind lediglich Leseversionen zugunsten des Nutzers.

18.4         Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die Parteien sind in diesem Fall verpflichtet, eine Regelung zu treffen, die dem Zweck der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung so nahe wie möglich kommt und an die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung tritt. Gleiches gilt für den Fall, dass die Parteien nachträglich feststellen, dass sich die Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen als lückenhaft erweisen.

 

B.            Auflistung von Drittsoftware mit abweichenden Lizenzbestimmungen

19.           Einbeziehung der Lizenzbestimmungen für Drittsoftware

19.1         Die App enthält sowohl eigene Software der CLAAS KGaA mbH, Harsewinkel, Deutschland (CLAAS) als auch Software, deren Rechte bei Dritten liegen (Drittsoftware), insbesondere Open Source Software. Soweit es sich um Drittsoftware entsprechend der nachfolgenden Auflistung handelt, gehen die jeweiligen Lizenzbedingungen für Drittsoftware entsprechend Teil C dieser Lizenzbestimmungen den übrigen Bestimmungen vor.

19.2         Die Lizenzbestimmungen der Software-Komponenten, die unter Open Source Lizenzen stehen, verlangen teilweise, dass der Einsatz von Open Source Software offengelegt wird und die Lizenzbedingungen weitergereicht werden.  Zur Erfüllung dieser Verpflichtungen im Zusammenhang mit der Nutzung von Open Source Software werden die nachfolgend aufgeführten Lizenzbedingungen beigefügt und zum Bestandteil der vertraglichen Vereinbarungen gemacht.

a)              Apache License Version 2.0: Atlas-Android bzw. Atlas-iOS; MsgPack.Cli, Rx-Software (Rx-Core, RX-Interfaces, Rx-Linq, Rx-Main, Rx-PlatformServices) und XUnit-Software (XUnit.abstractions, XUnit.assert, XUnit.core, XUnit.extensibility.core, XUnit.extensibility.execution, XUnit.runner.devices, XUnit.runner.utility)

b)              Eclipse Public License Version 1.0: MQTT-Client-Framework, Eclipse Paho

19.3         Es wird darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste keinen abschließenden Charakter hat. Es ist insbesondere solche Drittsoftware nicht aufgeführt, für die keine Verpflichtung zur Offenlegung bzw. Weitergabe bestimmter Lizenzbestimmungen vorgesehen ist (wie etwa bei der MIT-Lizenz).

20.           Bezug des Quellcodes

20.1         Soweit für die Software auf Software-Komponenten zurückgegriffen wird, die unter der Eclipse Public License lizenziert ist, sind die entsprechenden Komponenten unverändert übernommen worden, so dass der Quellcode für diese Komponenten aus öffentlichen Quellen, zum Beispiel bei GitHub (https://github.com/ckrey/MQTT-Client-Framework) oder von der Eclipse Foundation (https://projects.eclipse.org/projects/technology.paho) bezogen werden kann.

20.2         Sofern der Nutzer den Quellcode nicht aus den vorgenannten Quellen beziehen kann oder möchte, stellt CLAAS auch direkt den entsprechenden Quellcode auf entsprechende Aufforderung des Nutzers zur Verfügung. Hierfür genügt eine entsprechende Mitteilung an den Support von CLAAS unter dem Stichwort „Farmscout“ und unter Angabe des gewünschten Quellcodes.

 

C.            Lizenzbedingungen für Drittsoftware

21.           Apache License Version 2

                                 Apache License

                           Version 2.0, January 2004

                        http://www.apache.org/licenses/

 

   TERMS AND CONDITIONS FOR USE, REPRODUCTION, AND DISTRIBUTION

 

   1. Definitions.

 

      "License" shall mean the terms and conditions for use, reproduction,

      and distribution as defined by Sections 1 through 9 of this document.

 

      "Licensor" shall mean the copyright owner or entity authorized by

      the copyright owner that is granting the License.

 

      "Legal Entity" shall mean the union of the acting entity and all

      other entities that control, are controlled by, or are under common

      control with that entity. For the purposes of this definition,

      "control" means (i) the power, direct or indirect, to cause the

      direction or management of such entity, whether by contract or

      otherwise, or (ii) ownership of fifty percent (50%) or more of the

      outstanding shares, or (iii) beneficial ownership of such entity.

 

      "You" (or "Your") shall mean an individual or Legal Entity

      exercising permissions granted by this License.

 

      "Source" form shall mean the preferred form for making modifications,

      including but not limited to software source code, documentation

      source, and configuration files.

 

      "Object" form shall mean any form resulting from mechanical

      transformation or translation of a Source form, including but

      not limited to compiled object code, generated documentation,

      and conversions to other media types.

 

      "Work" shall mean the work of authorship, whether in Source or

      Object form, made available under the License, as indicated by a

      copyright notice that is included in or attached to the work

      (an example is provided in the Appendix below).

 

      "Derivative Works" shall mean any work, whether in Source or Object

      form, that is based on (or derived from) the Work and for which the

      editorial revisions, annotations, elaborations, or other modifications

      represent, as a whole, an original work of authorship. For the purposes

      of this License, Derivative Works shall not include works that remain

      separable from, or merely link (or bind by name) to the interfaces of,

      the Work and Derivative Works thereof.

 

      "Contribution" shall mean any work of authorship, including

      the original version of the Work and any modifications or additions

      to that Work or Derivative Works thereof, that is intentionally

      submitted to Licensor for inclusion in the Work by the copyright owner

      or by an individual or Legal Entity authorized to submit on behalf of

      the copyright owner. For the purposes of this definition, "submitted"

      means any form of electronic, verbal, or written communication sent

      to the Licensor or its representatives, including but not limited to

      communication on electronic mailing lists, source code control systems,

      and issue tracking systems that are managed by, or on behalf of, the

      Licensor for the purpose of discussing and improving the Work, but

      excluding communication that is conspicuously marked or otherwise

      designated in writing by the copyright owner as "Not a Contribution."

 

      "Contributor" shall mean Licensor and any individual or Legal Entity

      on behalf of whom a Contribution has been received by Licensor and

      subsequently incorporated within the Work.

 

   2. Grant of Copyright License. Subject to the terms and conditions of

      this License, each Contributor hereby grants to You a perpetual,

      worldwide, non-exclusive, no-charge, royalty-free, irrevocable

      copyright license to reproduce, prepare Derivative Works of,

      publicly display, publicly perform, sublicense, and distribute the

      Work and such Derivative Works in Source or Object form.

 

   3. Grant of Patent License. Subject to the terms and conditions of

      this License, each Contributor hereby grants to You a perpetual,

      worldwide, non-exclusive, no-charge, royalty-free, irrevocable

      (except as stated in this section) patent license to make, have made,

      use, offer to sell, sell, import, and otherwise transfer the Work,

      where such license applies only to those patent claims licensable

      by such Contributor that are necessarily infringed by their

      Contribution(s) alone or by combination of their Contribution(s)

      with the Work to which such Contribution(s) was submitted. If You

      institute patent litigation against any entity (including a

      cross-claim or counterclaim in a lawsuit) alleging that the Work

      or a Contribution incorporated within the Work constitutes direct

      or contributory patent infringement, then any patent licenses

      granted to You under this License for that Work shall terminate

      as of the date such litigation is filed.

 

   4. Redistribution. You may reproduce and distribute copies of the

      Work or Derivative Works thereof in any medium, with or without

      modifications, and in Source or Object form, provided that You

      meet the following conditions:

 

      (a) You must give any other recipients of the Work or

          Derivative Works a copy of this License; and

 

      (b) You must cause any modified files to carry prominent notices

          stating that You changed the files; and

 

      (c) You must retain, in the Source form of any Derivative Works

          that You distribute, all copyright, patent, trademark, and

          attribution notices from the Source form of the Work,

          excluding those notices that do not pertain to any part of

          the Derivative Works; and

 

      (d) If the Work includes a "NOTICE" text file as part of its

          distribution, then any Derivative Works that You distribute must

          include a readable copy of the attribution notices contained

          within such NOTICE file, excluding those notices that do not

          pertain to any part of the Derivative Works, in at least one

          of the following places: within a NOTICE text file distributed

          as part of the Derivative Works; within the Source form or

          documentation, if provided along with the Derivative Works; or,

          within a display generated by the Derivative Works, if and

          wherever such third-party notices normally appear. The contents

          of the NOTICE file are for informational purposes only and

          do not modify the License. You may add Your own attribution

          notices within Derivative Works that You distribute, alongside

          or as an addendum to the NOTICE text from the Work, provided

          that such additional attribution notices cannot be construed

          as modifying the License.

 

      You may add Your own copyright statement to Your modifications and

      may provide additional or different license terms and conditions

      for use, reproduction, or distribution of Your modifications, or

      for any such Derivative Works as a whole, provided Your use,

      reproduction, and distribution of the Work otherwise complies with

      the conditions stated in this License.

 

   5. Submission of Contributions. Unless You explicitly state otherwise,

      any Contribution intentionally submitted for inclusion in the Work

      by You to the Licensor shall be under the terms and conditions of

      this License, without any additional terms or conditions.

      Notwithstanding the above, nothing herein shall supersede or modify

      the terms of any separate license agreement you may have executed

      with Licensor regarding such Contributions.

 

   6. Trademarks. This License does not grant permission to use the trade

      names, trademarks, service marks, or product names of the Licensor,

      except as required for reasonable and customary use in describing the

      origin of the Work and reproducing the content of the NOTICE file.

 

   7. Disclaimer of Warranty. Unless required by applicable law or

      agreed to in writing, Licensor provides the Work (and each

      Contributor provides its Contributions) on an "AS IS" BASIS,

      WITHOUT WARRANTIES OR CONDITIONS OF ANY KIND, either express or

      implied, including, without limitation, any warranties or conditions

      of TITLE, NON-INFRINGEMENT, MERCHANTABILITY, or FITNESS FOR A

      PARTICULAR PURPOSE. You are solely responsible for determining the

      appropriateness of using or redistributing the Work and assume any

      risks associated with Your exercise of permissions under this License.

 

   8. Limitation of Liability. In no event and under no legal theory,

      whether in tort (including negligence), contract, or otherwise,

      unless required by applicable law (such as deliberate and grossly

      negligent acts) or agreed to in writing, shall any Contributor be

      liable to You for damages, including any direct, indirect, special,

      incidental, or consequential damages of any character arising as a

      result of this License or out of the use or inability to use the

      Work (including but not limited to damages for loss of goodwill,

      work stoppage, computer failure or malfunction, or any and all

      other commercial damages or losses), even if such Contributor

      has been advised of the possibility of such damages.

 

   9. Accepting Warranty or Additional Liability. While redistributing

      the Work or Derivative Works thereof, You may choose to offer,

      and charge a fee for, acceptance of support, warranty, indemnity,

      or other liability obligations and/or rights consistent with this

      License. However, in accepting such obligations, You may act only

      on Your own behalf and on Your sole responsibility, not on behalf

      of any other Contributor, and only if You agree to indemnify,

      defend, and hold each Contributor harmless for any liability

      incurred by, or claims asserted against, such Contributor by reason

      of your accepting any such warranty or additional liability.

 

 

22.           Eclipse Public License Version 1.0

THE ACCOMPANYING PROGRAM IS PROVIDED UNDER THE TERMS OF THIS ECLIPSE PUBLIC LICENSE ("AGREEMENT"). ANY USE, REPRODUCTION OR DISTRIBUTION OF THE PROGRAM CONSTITUTES RECIPIENT’S ACCEPTANCE OF THIS AGREEMENT.

 

1. DEFINITIONS

"Contribution" means:

    a) in the case of the initial Contributor, the initial code and documentation distributed under this Agreement, and

    b) in the case of each subsequent Contributor:

    i)changes to the Program, and

    ii)additions to the Program;

    where such changes and/or additions to the Program originate from and are distributed by that particular Contributor. A Contribution 'originates' from a Contributor if it was added to the Program by such Contributor itself or anyone acting on such Contributor’s behalf. Contributions do not include additions to the Program which: (i) are separate modules of software distributed in conjunction with the Program under their own license agreement, and (ii) are not derivative works of the Program.

 

"Contributor" means any person or entity that distributes the Program.

 

"Licensed Patents " mean patent claims licensable by a Contributor which are necessarily infringed by the use or sale of its Contribution alone or when combined with the Program.

 

"Program" means the Contributions distributed in accordance with this Agreement.

 

"Recipient" means anyone who receives the Program under this Agreement, including all Contributors.

 

2. GRANT OF RIGHTS

a) Subject to the terms of this Agreement, each Contributor hereby grants Recipient a non-exclusive, worldwide, royalty-free copyright license to reproduce, prepare derivative works of, publicly display, publicly perform, distribute and sublicense the Contribution of such Contributor, if any, and such derivative works, in source code and object code form.

b) Subject to the terms of this Agreement, each Contributor hereby grants Recipient a non-exclusive, worldwide, royalty-free patent license under Licensed Patents to make, use, sell, offer to sell, import and otherwise transfer the Contribution of such Contributor, if any, in source code and object code form. This patent license shall apply to the combination of the Contribution and the Program if, at the time the Contribution is added by the Contributor, such addition of the Contribution causes such combination to be covered by the Licensed Patents. The patent license shall not apply to any other combinations which include the Contribution. No hardware per se is licensed hereunder.

c) Recipient understands that although each Contributor grants the licenses to its Contributions set forth herein, no assurances are provided by any Contributor that the Program does not infringe the patent or other intellectual property rights of any other entity. Each Contributor disclaims any liability to Recipient for claims brought by any other entity based on infringement of intellectual property rights or otherwise. As a condition to exercising the rights and licenses granted hereunder, each Recipient hereby assumes sole responsibility to secure any other intellectual property rights needed, if any. For example, if a third party patent license is required to allow Recipient to distribute the Program, it is Recipient’s responsibility to acquire that license before distributing the Program.

d) Each Contributor represents that to its knowledge it has sufficient copyright rights in its Contribution, if any, to grant the copyright license set forth in this Agreement.

 

3. REQUIREMENTS

A Contributor may choose to distribute the Program in object code form under its own license agreement, provided that:

    a) it complies with the terms and conditions of this Agreement; and

    b) its license agreement:

    i) effectively disclaims on behalf of all Contributors all warranties and conditions, express and implied, including warranties or conditions of title and non-infringement, and implied warranties or conditions of merchantability and fitness for a particular purpose;

    ii) effectively excludes on behalf of all Contributors all liability for damages, including direct, indirect, special, incidental and consequential damages, such as lost profits;

    iii) states that any provisions which differ from this Agreement are offered by that Contributor alone and not by any other party; and

    iv) states that source code for the Program is available from such Contributor, and informs licensees how to obtain it in a reasonable manner on or through a medium customarily used for software exchange.

When the Program is made available in source code form:

    a) it must be made available under this Agreement; and

    b) a copy of this Agreement must be included with each copy of the Program.

 

Contributors may not remove or alter any copyright notices contained within the Program.

Each Contributor must identify itself as the originator of its Contribution, if any, in a manner that reasonably allows subsequent Recipients to identify the originator of the Contribution.

 

4. COMMERCIAL DISTRIBUTION

Commercial distributors of software may accept certain responsibilities with respect to end users, business partners and the like. While this license is intended to facilitate the commercial use of the Program, the Contributor who includes the Program in a commercial product offering should do so in a manner which does not create potential liability for other Contributors. Therefore, if a Contributor includes the Program in a commercial product offering, such Contributor ("Commercial Contributor") hereby agrees to defend and indemnify every other Contributor ("Indemnified Contributor") against any losses, damages and costs (collectively "Losses") arising from claims, lawsuits and other legal actions brought by a third party against the Indemnified Contributor to the extent caused by the acts or omissions of such Commercial Contributor in connection with its distribution of the Program in a commercial product offering. The obligations in this section do not apply to any claims or Losses relating to any actual or alleged intellectual property infringement. In order to qualify, an Indemnified Contributor must: a) promptly notify the Commercial Contributor in writing of such claim, and b) allow the Commercial Contributor to control, and cooperate with the Commercial Contributor in, the defense and any related settlement negotiations. The Indemnified Contributor may participate in any such claim at its own expense.

For example, a Contributor might include the Program in a commercial product offering, Product X. That Contributor is then a Commercial Contributor. If that Commercial Contributor then makes performance claims, or offers warranties related to Product X, those performance claims and warranties are such Commercial Contributor’s responsibility alone. Under this section, the Commercial Contributor would have to defend claims against the other Contributors related to those performance claims and warranties, and if a court requires any other Contributor to pay any damages as a result, the Commercial Contributor must pay those damages.

 

5. NO WARRANTY

EXCEPT AS EXPRESSLY SET FORTH IN THIS AGREEMENT, THE PROGRAM IS PROVIDED ON AN "AS IS" BASIS, WITHOUT WARRANTIES OR CONDITIONS OF ANY KIND, EITHER EXPRESS OR IMPLIED INCLUDING, WITHOUT LIMITATION, ANY WARRANTIES OR CONDITIONS OF TITLE, NON-INFRINGEMENT, MERCHANTABILITY OR FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. Each Recipient is solely responsible for determining the appropriateness of using and distributing the Program and assumes all risks associated with its exercise of rights under this Agreement , including but not limited to the risks and costs of program errors, compliance with applicable laws, damage to or loss of data, programs or equipment, and unavailability or interruption of operations.

 

6. DISCLAIMER OF LIABILITY

EXCEPT AS EXPRESSLY SET FORTH IN THIS AGREEMENT, NEITHER RECIPIENT NOR ANY CONTRIBUTORS SHALL HAVE ANY LIABILITY FOR ANY DIRECT, INDIRECT, INCIDENTAL, SPECIAL, EXEMPLARY, OR CONSEQUENTIAL DAMAGES (INCLUDING WITHOUT LIMITATION LOST PROFITS), HOWEVER CAUSED AND ON ANY THEORY OF LIABILITY, WHETHER IN CONTRACT, STRICT LIABILITY, OR TORT (INCLUDING NEGLIGENCE OR OTHERWISE) ARISING IN ANY WAY OUT OF THE USE OR DISTRIBUTION OF THE PROGRAM OR THE EXERCISE OF ANY RIGHTS GRANTED HEREUNDER, EVEN IF ADVISED OF THE POSSIBILITY OF SUCH DAMAGES.

 

7. GENERAL

If any provision of this Agreement is invalid or unenforceable under applicable law, it shall not affect the validity or enforceability of the remainder of the terms of this Agreement, and without further action by the parties hereto, such provision shall be reformed to the minimum extent necessary to make such provision valid and enforceable.

If Recipient institutes patent litigation against any entity (including a cross-claim or counterclaim in a lawsuit) alleging that the Program itself (excluding combinations of the Program with other software or hardware) infringes such Recipient’s patent(s), then such Recipient’s rights granted under Section 2(b) shall terminate as of the date such litigation is filed.

All Recipient’s rights under this Agreement shall terminate if it fails to comply with any of the material terms or conditions of this Agreement and does not cure such failure in a reasonable period of time after becoming aware of such noncompliance. If all Recipient’s rights under this Agreement terminate, Recipient agrees to cease use and distribution of the Program as soon as reasonably practicable. However, Recipient’s obligations under this Agreement and any licenses granted by Recipient relating to the Program shall continue and survive.

Everyone is permitted to copy and distribute copies of this Agreement, but in order to avoid inconsistency the Agreement is copyrighted and may only be modified in the following manner. The Agreement Steward reserves the right to publish new versions (including revisions) of this Agreement from time to time. No one other than the Agreement Steward has the right to modify this Agreement. The Eclipse Foundation is the initial Agreement Steward. The Eclipse Foundation may assign the responsibility to serve as the Agreement Steward to a suitable separate entity. Each new version of the Agreement will be given a distinguishing version number. The Program (including Contributions) may always be distributed subject to the version of the Agreement under which it was received. In addition, after a new version of the Agreement is published, Contributor may elect to distribute the Program (including its Contributions) under the new version. Except as expressly stated in Sections 2(a) and 2(b) above, Recipient receives no rights or licenses to the intellectual property of any Contributor under this Agreement, whether expressly, by implication, estoppel or otherwise. All rights in the Program not expressly granted under this Agreement are reserved.

This Agreement is governed by the laws of the State of New York and the intellectual property laws of the United States of America. No party to this Agreement will bring a legal action under this Agreement more than one year after the cause of action arose. Each party waives its rights to a jury trial in any resulting litigation.

 

 

 

 

Datenschutzerklärung

Einleitung

CLAAS KGaA mbH, Harsewinkel (im Folgenden: „Wir“) ist als Anbieter der App „CLAAS Farm Scout“ (die „App“) die verantwortliche Stelle im datenschutzrechtlichen Sinne für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten der Nutzer der App. Wir nehmen den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer privaten Daten sehr ernst. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzerklärung sowie den anwendbaren Datenschutzgesetzen.

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie informieren, welche personenbezogenen Daten wir über Sie im Zusammenhang mit der Nutzung der App erheben, verarbeiten und nutzen.

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Erklärung sind dabei Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse. Hierunter fallen alle Informationen zu Ihrer Identität wie beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden können (wie zum Beispiel Anzahl der Nutzer der App) zählen dagegen nicht als personenbezogene Informationen.

Registrierung

Die Nutzung der App ist nur möglich, wenn Sie sich zuvor bei uns für die Nutzung registriert haben. Bei der Nutzung muss zwingend eine E-Mail-Adresse und ein Name angegeben werden. Das Anlegen eines Hofes erfordert außerdem die Angabe einer Adresse.

Die Profildaten werden von uns ausschließlich zur Nutzerverwaltung verwendet, eine Zusammenführung mit anderen Daten findet nicht statt.

Erstellung eines Profils

In der App haben Sie die Möglichkeit, für sich als Nutzer ein eigenes Profil anzulegen. In Ergänzung zu den Daten aus der Registrierung können Sie Ihren Nutzernamen (der zunächst Ihrer E-Mail-Adresse entspricht) ändern und Ihr Profil um ein Foto und eine Telefonnummer ergänzen.

Neben Ihrem persönlichen Profil sieht die App vor, dass von Ihnen eine Hofstelle mit Name und Adresse angelegt wird. Zu dieser Hofstelle können von Ihnen anschließend andere Nutzer angelegt werden, damit Sie Informationen austauschen und miteinander kommunizieren können.

Interaktion mit anderen Nutzern

Sie haben die Möglichkeit, andere Nutzer zu Ihrer Hofstelle einzuladen, damit diese der Hofstelle beitreten. Hierzu müssen Sie den Personen, die ebenfalls Ihrer Hofstelle zugeordnet werden sollen, eine entsprechende Einladung mit einem Code (TAN) zukommen lassen.

Eine Interaktion zwischen verschiedenen Nutzern und ein Informationsaustausch ist ausschließlich dann möglich, wenn die Personen einer gemeinsamen Hofstelle zugeordnet sind. Für die Nutzer, die nicht auf diese Weise verknüpft sind, gibt es keine Möglichkeit, miteinander in Kontakt zu treten oder Daten anderer Nutzer in Erfahrung zu bringen.

Dementsprechend haben andere Nutzer, sofern Sie diese nicht ausdrücklich zu Ihrer Hofstelle einladen, keinen Zugriff auf die von Ihnen über die App eingegebenen bzw. freigegebenen Daten. Es existiert kein öffentlich abrufbares Verzeichnis für die Nutzer der App.

Sofern Sie über direkte Nachrichten oder einen Gruppenchat Informationen austauschen, werden diese dauerhaft archiviert und Ihrem Profil bzw. der von Ihnen erstellten Hofstelle zugeordnet. Die Löschung des Nachrichtenverlaufs ist nicht vorgesehen.

Standort- und Bewegungsdaten

Die App sieht die Möglichkeit vor, Ihren Standort freizugeben. In diesem Fall greift die App auf die Positionsdaten Ihres Gerätes zu und speichert die entsprechende Position in regelmäßigen Abständen. Durch die fortlaufende Erfassung Ihrer Positionsdaten entsteht ein Bewegungsprofil, das grafisch in der Kartenansicht dargestellt wird.

Solange die Funktion aktiviert ist, werden Ihre Standortdaten erfasst und zugleich auch anderen Nutzern zur Verfügung gestellt, die der gleichen Hofstelle zugeordnet sind und ebenfalls Ihre Standortdaten freigegeben haben. Die Ermittlung der Positionsdaten erfolgt auch, wenn die App im Hintergrund läuft; in diesem Fall erfolgt ein Hinweis auf Ihrem Gerät.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Bewegungsdaten erfasst werden und andere Nutzer Zugriff auf Ihre Standortdaten erhalten, sollten Sie die App auf Ihrem Gerät beenden oder die Funktion über die entsprechende Einstellung deaktivieren.

In den Einstellungen kann weiter angegeben werden, für welchen Zeitraum die Bewegungsdaten der einzelnen Nutzer grafisch angezeigt werden. Nach Ablauf der eingestellten Zeit werden die Bewegungsdaten nicht mehr angezeigt, bleiben aber weiter erfasst.

Erfassung der Nutzung der App

Bei jedem Zugriff auf die App erheben wir das aktuelle Datum sowie weitere Verbindungsdaten, wie beispielsweise die IP-Adresse Ihres Gerätes, auf dem die App installiert ist. Außerdem werden ihre Registrierungsdaten-Daten an uns übermittelt.

Wir protokollieren – insbesondere zur Verbesserung der App – Art und Umfang der Nutzung der App, also beispielsweise die Häufigkeit des Aufrufs bestimmter Funktionen der App sowie weitere Rahmenbedingungen der Nutzung.

Speicherung und Nutzung Ihrer Daten

Die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zu dem Zweck, Ihnen die verschiedenen Funktionen der App zur Verfügung zu stellen. Ihre Daten werden von uns nicht mit weiteren Daten verknüpft und auch nicht zu weiteren Zwecken verwendet. Soweit im Rahmen der Leistungserbringung von uns externe Dienstleister eingesetzt werden, erfolgt deren Zugriff auf die Daten auch ausschließlich zum Zwecke der Leistungserbringung. Durch technische und organisatorische Maßnahmen stellen wir die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben sicher und verpflichten auch unsere externen Dienstleister hierauf.

Wir geben darüber hinaus die Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter, insbesondere nicht zu Werbezwecken. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur, wenn Sie selbst in die Datenweitergabe eingewilligt haben oder soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher bzw. gerichtlicher Anordnungen hierzu berechtigt oder verpflichtet ist. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

Wir behalten uns jedoch vor, für eigene Zwecke das allgemeine Nutzungsverhalten auszuwerten und die so gewonnenen Daten in eigener Verantwortung zu nutzen; in diesem Fall stellen wir jedoch sicher, dass die Daten zuvor anonymisiert werden oder auf andere Weise kein Bezug mehr zu Ihnen oder anderen Nutzern hergestellt werden kann.

Die Übertragung mit unserer App über das Internet erfolgt verschlüsselt (SSL).

Crash Reports

Zur Qualitätssicherung und Verbesserung der App nutzen wir mit Hockeyapp von Microsoft (www.hockeyapp.net) ein System zur automatischen Erzeugung von Crash Reports für den unwahrscheinlichen Fall, dass es zu einem Absturz der App kommt. Bevor ein Crash Report von der App über Hockeyapp an uns versandt wird, fragt die App nach Ihrer Erlaubnis.

Damit wird die Ursachen für den Absturz möglichst genau nachvollziehen können, beinhaltet der Crash Report auch Informationen über Ihr Gerät und dessen Nutzung, die möglicherweise zu Ihrer Identifizierung genutzt werden können. Ihr Nutzername oder Ihre E-Mail-Adresse jedoch mit dem Crash Report nicht übertragen. Wir unternehmen auch ansonsten keine Anstrengung, um einen Absturz einem bestimmten Nutzer zuzuordnen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie der Übermittlung des Crash Reports zustimmen.

Löschung eines Profils

Die App sieht standardmäßig keine Möglichkeit vor, ein einmal erstelltes Profil nachträglich wieder zu löschen. Wenn Sie die App von Ihrem Gerät deinstallieren, werden auf dem Gerät alle Nutzerdaten entfernt. Die bei der Registrierung angegebenen Daten und später hinzugekommenen Daten bleiben aber auf unseren Systemen gespeichert.

Wenn Sie Ihre Daten endgültig löschen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. In diesem Fall können Sie aber nicht mehr auf die bisherigen Daten zurückgreifen, wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut die App nutzen möchten.

Weitere Informationen

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern nicht gezielt personenbezogene Daten von Kindern oder Jugendlichen an, sammeln diese nicht bewusst und geben sie nicht an Dritte weiter

Für weitere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter zur Verfügung, den Sie unter datenschutz@claas.com erreichen.

Sie haben ein Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung der Daten. Ebenso kann eine einmal von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft frei widerrufen werden. Im Hinblick auf die Geltendmachung von Ansprüchen auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung von personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist direkt über die App abrufbar. Bitte prüfen Sie die App regelmäßig auf neue Versionen und informieren Sie sich über die geltende Datenschutzerklärung.

 

Stand dieser Datenschutzerklärung: 03. Februar 2017