Tradition trifft Digitalisierung Digitale Dokumentation Die Pflicht zur Dokumentation gilt für große und kleine Betriebe gleicher maßen CLAAS und 365FarmNet unterstützen französische Winzer und Obst bauern mit digitalen Lösungen für die NEXOS Sonderkultur traktoren Die meisten verbinden Dokumentation doch irgendwie mit großen Strukturen Florian Kreis Vertriebsbeauftragter Sonderkulturtraktoren bei CLAAS klingt beinahe verwun dert als er das sagt Dabei müssen auch kleine Betriebe do kumentieren Die Nachverfolgbarkeit sicherstellen ihren Pflanzen schutz nachweisen und die Arbeits und Produktqualität belegen Die Anforderungen sind ähnlich doch es gibt einen Unterschied Bislang war die Dokumentation in kleinen Betrieben zum Bei spiel im Bereich Wein und Obstbau mehr mühevolle Hand arbeit als bei den Großen wo dank digitaler Helfer oft jeder Arbeitsgang aufgezeichnet und weitergemeldet wird Da wir uns nun mit unserer neuen Sonderkulturtraktorenserie NEXOS auf Winzer und Obsterzeuger fokussieren wollen war es nur naheliegend dass wir auch unsere Erfahrungen mit der Dokumentation auf sie übertragen begründet Florian Kreis warum sich das Unternehmen nun in diesem Bereich engagiert Um einigen Landwirten erste Erfahrungen zu ermöglichen und auch selber die Übertragbarkeit auf andere Betriebsstrukturen zu testen startete CLAAS Anfang des Jahres in Zusam menarbeit mit dem Softwareanbieter 365FarmNet das Projekt NEXOSgoesDigital Französische Winzer und Obstbauern in der Region Bordeaux in deren Betrieben Sonderkulturtrakto ren der NEXOS Baureihe zum Einsatz kommen wurden dafür mit einfach nachzurüstenden Geräten ausgestattet die nun die Arbeit im Weinberg und den Obstplantagen dokumentieren Die dreiteilige Technologie besteht aus einer GPS Box dem LC Tracker der Signale zu senden beginnt sobald die Zündung des NEXOS eingeschaltet wird einer 365ActiveBox für jedes Anbaugerät und schließlich der 365Active App mit der zum Beispiel ausgebrachte Mit tel hinzugefügt oder die Aktivität der Flotte aus der Entfer nung beobachtet werden kann Herausforderung Weinberg Diese Geräte zeichnen nun also Datum und Dauer von Arbeits gängen auf von wem und wo sie durchgeführt wurden welche Maschine und welche Produkte verwendet wurden und welche Route gefahren wurde Dabei wurde schon frühzeitig deutlich dass die Technik nicht auf die gleiche Weise eingesetzt werden kann wie im Ackerbau erzählt Theresa Schuller Regional Sales Managerin von 365FarmNet Am Anfang haben wir uns gefragt Können die Geräte zuverlässig Daten abliefern Und sind die Pflanzenschutzmittel die die französischen Obst und Weinbau ern anwenden auch im System hinterlegt Aber nach kleinen technischen Anpassungen an LC Tracker und 365Active Boxen konnten wir diese offenen Punkte Hanglagen engere Fahr spuren kleinere Vorgewende und höhere Fahrgeschwindigkei ten nach und nach lösen und jetzt können die Geräte zuver lässig eingesetzt werden Und die Kunden sind alle durchweg zufrieden 38 TRENDS 04 2022

Vorschau CLAAS Trends 4-2022 Seite 38
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.